Ihr Warenkorb
keine Produkte

METOLIGHT LED-Tracklights für Schienensysteme

ASMETEC stellt im LED-Shop www.asmetec-shop.de/in der Rubrik LED-Tracklights eine Serie moderner LED-Tracklights vor, die

METOLIGHT LED-Tracklights
METOLIGHT LED-Tracklights

einfach gegen vorhandene Halogen-Leuchten in Schienensystemen ausgetauscht werden können.

Die Bandbreite reicht vom kleinen Spot ab 10 Watt bis zu Hochleistungs-Strahlern mit 60 Watt und ca. 5000 lm Lichtstrom.
In den METOLIGHT Tracklights der Serie 3155 sind modernste LED-COB-Chips von Japan CITIZEN verbaut. Sie können auch an Dimmerschaltungen betrieben werden. Es stehen die Lichtfarben warmweiß, naturweiß und kaltweiß, Gehäusefarben weiß, schwarz und silber sowie Lichtwinkel 28° / 38° und 44° zur Auswahl. Einige Leuchten sind mit einer Zoom-Linse ausgestattet, die einen stufenlos variablen Lichtwinkel zwischen 26° und 60° erlaubt und so eine optimale Ausleuchtung selbst bei unterschiedlichen Entfernungen ermöglicht.

Alle METOLIGHT LED-Tracklights sind frei von UV-Strahlung. (mehr …)

Weiterlesen

1 x 3 ist nicht gleich 3 x 1 – zumindest nicht bei LEDs

Es ist ein Irrtum zu glauben, dass 3-Watt LED-Birnen und LED-Spots immer gleich hell sind.

Zunächst einmal kommt es ganz erheblich auf die Qualität und damit auf die Marke der verwendeten LEDs an.  In METOLIGHT LED-Birnen und LED-Spots werden ausschließlich hochwertige LEDs der Marken CREE oder EPISTAR verwendet, die zu den hellsten und langlebigsten LEDs gehören.

Nun ist es aber so, dass eine LED-Birne mit 3 watt mit einer einizgen 3-Watt LED bestückt sein kann oder aber mit 3 LEDs zu jeweils 1 Watt. Und genau da entscheidet sich die tatsächliche Helligkeit von LED-Leuchtmitteln.

Eine LED-Birne  mit 3 LEDs zu 1 Watt bringt einen Lichtstrom von ca. 270 lm, also 90 Lm je LED. Dagegen bringt eine LED-Birne mit nur einer einzigen 3-Watt-LED  nur ca. 180 lm, ist also deutlich dunkler. Da man nur eine LED einbaut, sind die Herstellungskosten geringer – aber eben auch der Nutzen für den Verbraucher.

Bei den LEDs muss die entstehende Wärme (auch wenn sie deutlich geringer ist wie bei Glühbirnen) schnell und dauerhaft abgeführt werden. Dazu sind entsprechende Kühlkörper aus Aluminium nötig. Wird die Wärme nicht abgeführt, so verringert sich der Lichtstrom und die Lebensdauer. Bei den 3 Watt-LEDs entsteht eine deutlich höhere Wärme als bei 3 LEDs mit jeweils 1 Watt.

Bei METOLIGHT LED-Spots und LED-Birnen können Sie sich auf die von uns gemachten technischen Angaben verlassen und auch darauf, dass wir eben die wirklich hellen LED-Birnen und LED-Spots liefern. Gleiches gilt natürlich auch für die leistungsstärkeren Typen und unsere LED-Röhren.

Weiterlesen

METOLIGHT LED-Beleuchtung – Limericks competition

Wir suchen lustige Limericks (kurze, scherzhafte Gedichte in fünf Zeilen mit dem Reimschema AABBA und einem (relativ) festen Silbenschema) die Begriffe METOLIGHT oder ASMETEC enthalten und zusätzlich Begriffe wie LED, Licht, Glühbirne, LED-Röhre, sparsam, hell, Umwelt, Energie oder eben alles rund um die neue LED-Lichttechnik beinhalten.

Unter allen, die mitmachen verlosen wir tolle Sachpreise aus unserem ASMETRONIC Produktprogramm.

Spielregeln:

keine anzüglichen, diffamierende oder beleidigende Texte,
keine ethnischen, politischen oder religiösen Bezüge
Verwertungsrechte gehen mit Eintrag der Limericks in diesen Blog auf ASMETEC über

Die Competition endet am 2. Mai, danach benachrichtuigen wir die Gewinner

Weiterlesen

Lohnt sich der Kauf „teurer“ LED-Röhren, Birnen und Spots überhaupt?

Mal abgesehen von den vielen technischen Vorteilen und des Umweltaspekts möchten wir Ihnen einige Beispiele berechnen:

Grundlage ist ein Strompreis von 20 Cent/kWh, 12 Stunden Einschaltdauer an 280 Arbeitstagen (üblich für Büros, Geschäfte, Fabriken)

Beispiel 1: Leuchtstoffröhre, 58 Watt (150 cm) mit Starter und konventionellem Vorschaltgerät betrieben

Die Leuchtstoffröhre verbraucht 58 Watt, das KVG nochmals gut 22 Watt (je nach Typ auch mehr)
Insgesamt 80 Watt x 12 Stunden x 280 Tage ergibt 269 kWh zu 0,20 Euro = 54 Euro Stromkosten/Jahr und Röhre

Eine METOLIGHT LED-Röhre mit 22 Watt (es gibt auch solche mit nur 18 Watt) ist heller als eine Leuchtstoffröhre.
Die METOLIGHT LED-Röhre verbraucht 22 Watt x 12 Stunden x 280 Tage = 74 kWh, entsprechend15 Euro Stromkosten pro Jahr
Das ist eine Einsparung von 72%. Bei der 18 Watt Röhre liegt die Einsparung sogar bei 77% (mehr …)

Weiterlesen