Ihr Warenkorb
keine Produkte

Jede 150 cm LED-Röhre spart bis zu 100 Euro Strom pro Jahr

Das muss man sich mal wirklich selbst durchrechnen:

In Büros und Geschäften verursacht die Beleuchtung zwischen 40% und 60% der Stromkosten.
Mit der neuen LED-Lichttechnik ließe sich der Stromverbrauch – und damit auch der Außstoß des Treibhausgases CO2 deutlich reduzieren. Dazu halten die LED-Leuchtmittel deutlich länger, emittieren kein UV-Licht und beinhalten weder Blei noch Quecksilber. Die höreren Anschaffungskosten

amortisieren sich je nach täglicher Einschaltdauer schon nach kurzer Zeit.

Bei 24 Stunden Dauerbetrieb und 20 Cent/kWh hätte sich eine METOLIGHT LED-Röhre in 150 cm schon nach 8 Monaten amortisiert.

Wie kommt man nun darauf ?

Folgende Rechnung kann jeder selbst nachvollziehen:

Wir vergleichen eine 58-Watt (150 cm) Leuchtstoffröhre mit einer 22 Watt LED-Röhre. (beide bringen vergleichbar helles Licht)

Wird die Leuchtstoffröhre noch mit Starter betrieben, dann ist auch noch ein Vorschaltgerät zur Strombegrenzung geschaltet. Dieses verbraucht selbst etwa 20-25 watt an Leistung, die nur in Wärme gewandelt wird. Die 58-Watt Leuchtstoffröhre verbraucht also gut 80 Watt im Dauerbetrieb.

80 Watt x 365 (Tage) x 24 (Stunden) x 0,20 (Euro/kWh) = 140,00 Euro Stromkosten/Jahr (700 kWh!)

Dagegen rechnen wir die LED-Röhre mit 22 Watt (+1 Watt für den internen Treiber):
23 Watt x 365 (Tage) x 24 (Stunden) x 0,20 (Euro/kWh) = 40,30 Euro Stromkosten/Jahr, also 100 Euro weniger!

Nun brennen in den seltesten Fällen die Lampen 24 Stunden an 365 Tagen.
Realistisch für Firmen sind aber 10 Stunden an 280 Arbeitstagen. Daraus ergeben sich:

für die Leuchtstoffröhre: 224 kWh/Jahr, also 44,80 Euro Stromkosten
für die LED-Röhre: 64,4 kWh/Jahr, also12,90 Euro Stromkosten, eine Einsparung von 70% oder 31,90 Eur je LED-Röhre!
Damit liegt die Amortisationszeit bei 18 Monaten

LED-Röhren von Asmetec haben eine durchschnittliche Lebensdauer von ca. 50.000 Betriebsstunden (ca. 17 Jahre bei 10 Stunden / 280 Tage). Das Licht ist flimmerfrei und wesentlich angenehmer als das von Leuchtstoffröhren.

Be the first to write a comment.

Respond

You must be logged in to post a comment.