Ihr Warenkorb
keine Produkte

METOLIGHT LED-Röhren mit über 110 lm/Watt – superhell

Die neuen LED-Röhren der 3.Generation im ASMETEC Lieferprogramm übersteigen die bisherige Marke von 90 lm/Watt deutlich. Mit bis zu 125 lm/Watt  (durchschnittlich 110 lm/Watt) – gemessen in geeichter Photometric-Anlage mit Ulbricht-Kugel übersteigen die METOLIGHT LED-Röhren nun die Leuchtkraft herkömmlicher T8-Leuchtstoffröhren.

Mit einem Hauptstrahlwinkel von 120° und Nebenwinkel von 170° leuchten die neuen LED-Röhren gleichmäßig und breit die Arbeitsfläche aus. Die durchschnittliche Lebensdauer von 50.000 Betriebsstunden bei nur etwa 1/5 des Stromverbrauchs herkömmlicher Leuchtstoffröhren mit KVG und Starter, das absolut flimmerfreie Licht  (deutlich geringere Ermüdung der Mitarbeiter) auch bei großen Spannungsschwankungen machen diese neuen LED-Röhren zur idealen Lichtquelle für alle Arbeitsplätze, wo die Beleuchtung täglich mehr als 6 Stunden eingeschaltet ist. Hier amortisieren sich die neuen LED-Röhren in weniger als 2 Jahren allein durch eingesparte Stromkosten. Hinzu kommt, dass die Röhren absolut wartungsfrei sind.

Sicherheit nach neuer VDE-Direktive EK1-AD05: 
Schon heute liefert Asmetec alle LED-Röhren auf Wunsch nach dieser neuen Sicherheitsrichtline. In der Bestellung genügt der Zusatz „VDE“ (Aufpreis für Umrüstung).

Aber auch ohne diese Umrüstung: METOLIGHT LED-Röhren sind nach aktuellen CE-EVM, -LVD, ROHS- Richtlinien geprüft und zertifiziert. Die Prüfmuster für das TÜV GS-Zeichen liegen dem TÜV-Rheinland bereits vor.

Be the first to write a comment.

Respond

You must be logged in to post a comment.