Ihr Warenkorb
keine Produkte

Pirna spart Strom – LED Straßenbeleuchtung im Einsatz

Seit Donnerstag leuchten 19 herkömmliche Straßenlaternen mit LED-Technologie. 75 Prozent der Energiekosten werden dadurch gespart. Sachsen hat die Investition mit rund 46. 000 Euro gefördert. „Das Beispiel in Pirna zeigt, dass sich moderne Technologie lohnt. Nicht nur die Umwelt wird entlastet, durch erhebliche Einsparungen bei den Betriebskosten rechnen sich auch die Investitionen“, so der Minister.

Kupfer verwies auf die erheblichen Einsparpotentiale, die noch in der Straßenbeleuchtung liegen. So ist deutschlandweit jede dritte Straßenlaterne technisch auf dem Stand der sechziger Jahre, die Erneuerungsrate liegt bei nur drei Prozent. „Mit diesem Tempo würden wir noch 30 Jahre brauchen, bis auch die letzte Straßenlaterne stromsparend leuchtet. Das ist eindeutig zu lange“, so der Minister. Dabei könnten durch moderne Systeme pro Jahr rund 2,7 Milliarden Kilowattstunden eingespart werden. Für ganz Deutschland entspreche das 1,6 Millionen Tonnen CO2 und 400 Millionen Euro an Energiekosten.

„Wir helfen unseren Kommunen deshalb nicht nur mit Fördergeldern“, so der Minister. Sachsen habe auch Kommunen mit schwieriger Finanzsituation den Weg für sogenannte Contracting-Modelle freigemacht. Dabei übernehmen private Investoren die Kosten und erhalten dafür einen Teil der Einsparungen.

Wertvolle Informationen zu Planungsverfahren, technischen Möglichkeiten und zu Finanzierungsmöglichkeiten liefert den Kommunen darüber hinaus der „Planungsleitfaden für energieeffiziente Straßenbeleuchtung“, den die Sächsische Energieagentur SAENA kostenlos bereitstellt. „Mit diesem ersten Leitfaden deutschlandweit haben wir den Kommunen den Weg bereitet. Ich hoffe, dass die Kommunen diesen Weg nun auch gehen“, so der Minister abschließend.

Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

http://dresden-fernsehen.de/default.aspx?ID=6980&showThread=54427&showForum=35&showNews=683123#commentform

Be the first to write a comment.

Respond

You must be logged in to post a comment.